Aktuelle Covid-19 Richtlinien im Betrieb

Aufgrund der momentanen Situation gelten folgende Richtlinien:

Neue COVID-Maßnahmen ab Dienstag, 3.November 2020, 00:00 Uhr

Zum verordneten Lockdown möchten wir nochmals einige Punkte erläutern:

Detailinfo GASTRONOMIE

Grundsätzlich ist das Betreten und Befahren von Betriebsstätten „zum Zweck der Inanspruchnahme von Dienstleistungen des Gastgewerbes“ verboten. Dies gilt für sämtliche Betriebsarten des Gastgewerbes im Zeitraum vom 3. November (0:00 Uhr) bis einschließlich 30. November (23:59 Uhr).

Da das Verbot nur zum Zweck der Inanspruchnahme von Dienstleistungen des Gastgewerbes gilt, ist klargestellt, dass Mitarbeiter (und selbstverständlich auch der Betreiber bzw. Inhaber) die Betriebsstätte weiterhin uneingeschränkt betreten dürfen.
Das Betretungsverbot (bzw. das Verbot des Befahrens der Betriebsstätte) gilt nicht für:

Das Abholen von Speisen und Getränken im Zeitraum zwischen 06.00 und 20.00 Uhr
die zeitliche Beschränkung gilt aufgrund der allgemeinen nächtlichen Ausgangssperre
im Gegensatz zur Regelung des 1. Lockdowns ist eine Vorbestellung nicht notwendig und können auch nur Getränke abgeholt werde
Zu beachten ist dabei:
es muss sichergestellt sein, dass keine Konsumation vor Ort erfolgt. Wir empfehlen in einem schriftlichen Aushang die Kunden über das Verbot der Konsumation vor Ort zu informieren.
gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben besteht Maskenpflicht und es gilt der Mindestabstand von 1 Meter